Schnellkontakt: +49 (0) 170 816 0239

FAQ's

Ich als Fotomodell, kann ich dies überhaupt?
Das perfekte Modell gibt es nicht. Die meisten Menschen besitzen Qualitäten, die es ihnen ermöglichen zum Gelingen guter Bilder beizutragen. Aufgabe des Fotografen ist es, Ihnen dabei zu helfen!
Und wie funktioniert dies in der Praxis?
Jede Fotositzung beruht auf einer Absprache zwischen den Beteiligten (hier: Fotomodell und Fotograf), d. h. gerade das Fotomodell hat ein Anrecht auf eine rücksichtsvolle, respektvolle Behandlung. Ihre Integrität steht immer im Vordergrund.
... und weiter?
Gute Bilder setzen eine gründliche Planung und Voraborganisation voraus, in die das Modell mit einbezogen wird. Eine solche Absprache findet immer einige Tage vor dem eigentlichen Aufnahmetermin statt. Aufnahmeort und Hauptbildideen werden gemeinsam besprochen. Eine solche Planung verhindert Missgeschicke und trägt zu einem harmonischen Arbeitsablauf bei. Diese Harmonie ist unabdingbar, denn aus einer unglücklichen Atmosphäre entstehen selten gute Bilder!
Welche Rechte habe ich als Fotomodell?
Strenge Beachtung finden Ihre Rechte als Fotomodell. In der Praxis heißt dies, Sie besitzen das Recht am eigenen Bild, bis Sie dieses abtreten. Eine Veröffentlichung der Fotos kann und wird ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht erfolgen. Wenn Sie die Bilder gesehen haben und akzeptieren wird ein Standardvertrag gefertigt, der weitere Rechtsansprüche klärt. Auch hier gilt uneingeschränkt der Vertrauensgrundsatz.
Und wenn ich mich eigne, was bekomme ich für meine Leistung?
Zunächst sollten Sie den zweiten Schritt nicht vor dem Ersten tun. Aber diese Frage ist natürlich berechtigt und muss somit auch gestellt werden. Nach den ersten Aufnahmen werden wir gemeinsam über eine weiterführende Zusammenarbeit beraten. Von den entstandenen Bildern erhalten Sie immer Abzüge zu Ihrer persönlichen Verwendung. Da es sich in erster Linie jedoch nicht um Aufnahmen für kommerzielle Zwecke handelt, sind üppige Honorare leider nicht zu erwarten. Sollten jedoch im Ergebnis z.B. einer Fotoausstellung auch Bilder von Ihnen verkauft werden, gilt z. B. ein Beteiligungsgrundsatz ...
Und was ist mit Akt- und Erotikfotos?
Für den Bereich Akt und Halbakt gilt dies natürlich auch. Ganz allgemein kann ich Sie erst einmal beruhigen: Dieses fotografische Genre ist ein Teilgebiet meiner Fotoarbeit und steht somit auch nicht im Vordergrund. Gleichwohl stellt es aber auch eine hohe Form der Fotografie des Menschen durch den Menschen dar und findet besondere Beachtung. Wenn Sie sich Aktporträts zutrauen, werden wir dieses Thema gesondert besprechen. Von vornherein brauchen Sie keine Bedenken zu haben, eine Aktsession wird nie an erster Stelle stehen.
Es ist weniger die Möglichkeit sondern mehr das spätere Gerede?
Es gibt so viele Möglichkeiten, wenn Sie diese Bedenken haben, Sie bei dieser Art der Fotoarbeit auf Ihren Wunsch unerkannt zu halten und doch vorteilhaft ins Bild zu setzen ...
Ich möchte nur Aufnahmen für mich?
Dies ist selbstverständlich auch möglich. Gerade für Akt- und Erotikaufnahmen werde ich häufiger kontaktiert, wenn es "eben nur" für den ganz privaten Bedarf sein soll. Diese Seriösität und Anonymität garantiere ich Ihnen.
Ich möchte es versuchen, wie stelle ich es an?
Nehmen Sie mit Kontakt auf. Sie erreichen mich z.B. über die Kontaktseite dieser Internetpräsentation. Ich freue mich.

In den nun fast 20 Jahren des Bestehens dieser Seite bzw. der Vorgängerseiten, erreichten und erreichen mich immer wieder Fragen, vor allem zu den Möglichkeiten selber einmal als Fotomodell aktiv zu sein. 

Einige dieser typischen Fragestellungen habe ich hier auf der linken Seite notiert und auch gleich beantwortet. Klicken Sie dazu bitte auf das kleine Icon vor der jeweiligen Frage, um die Antwort aufzuklappen und zu lesen. Weder die Fragen sind vollständig, noch sind meine kurzen Antworten umfassend. Nehmen Sie, wenn gewünscht, Kontakt zu mir auf und informieren Sie sich gern weiter ...  

Mögliche Zusammenarbeit mit mir

1Eine fotografische Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Fotomodell und Fotograf mit dem Ziel: Fotografisch sehr gute Ergebnisse zu erreichen. Generell mit Fotomodellvertrag und Nutzungsrechten zum gegenseitigen Vorteil.

2Erstellung fotografischer Aufnahmen zu allen möglichen Themengebieten, die für Sie als Fotomodell interessant und wünschenswert sind. Klassiche Portraits, Mode- und Lifestylaufnahmen, Dessous- und Bademoden, Teilakt, Akt- und Erotikaufnahmen, ...

3Aufnahmen in aktuell größtmöglicher Auflösung von 36MP. Gleichsam geeignet für die reduzierte Darstellung im Internet bis hin zu hochauflösenden Printdarstellungen für Kalender, Poster, Fotobücher und/oder das ganz normale Foto für Ihren Schreibtisch.